Die Tee-Sommelière - Sandra Burghardt persönlich

 

Als Kind der 70er Jahre verbrachte Sandra Burghardt ihre Jugend mit den Tee-Klassikern dieser Zeit: allen voran der englische Earl Grey, der vor allem nachmittags, aber auch abends getrunken wurde. Natürlich entstammte er dem Hause Twinings und schon damals legte man Wert auf die lose Blatt-Ware.

 

In den 80er Jahren boomten die ersten Teegeschäfte in Deutschland

und es wurde üblich, ein gewisses Arsenal an Früchtetees bzw. aromatisierten Schwarztees vorrätig zu halten, das man gerne im Freundeskreis „zelebrierte“.

 

Die Freude am Tee blieb für Sandra Burghardt stets präsent, doch erst

im vergangenen Jahr – 2012 – sah  sie die Möglichkeit, dieses vielseitige Getränk zu einem Teil ihres beruflichen Alltags werden zu lassen.

Die Teekammer in der Marien Apotheke Bergheim bot ihr dazu

                                                                        ideale Voraussetzungen.

 

Durch die IHK-zertifizierte Weiterbildung zur Teesommeliere erschlossen sich für sie zum einen neue Wissengebiete, zum anderen auch Erfahrungen im geschmacklichen Bereich, die sie selbst zur Erweiterung des bereits bestehenden Sortiments an Genusstees in der Teekammer motivierte.

 

In Seminaren und Verkostungen  gibt sie ihr Wissen gerne weiter und nimmt sie mit auf eine nie endende Reise –

den Teeweg.

 

 


Sandra Burghardt bei der ZDF-Sendung "Volle Kanne":

Deutsche Fastenakademie

Vortrag und Verkostung

bei der Jahrestagung in Bad Brückenau

Die Teekammer goes Jo Malone London

In den Städten Düsseldorf, Frankfurt und München durften wir die aktuelle "Rare Tea" Duftkollektion mit Tee-Verkostungen begleiten.

 

Tees der Firma P & T      (Berlin)

Ein genüßliches Geschenk:

Tee  und Teeutensilien  für jeden Geschmack!

Oder verschenken Sie den Teekammer-Gutschein mit Ihrem Wunschbetrag für das ganz persönliche Teeerlebnis.